Erlebnsipädagogische Woche in den Herbstferien

 

Am 05. Oktober  begann die Erlebnispädagogische Woche.  Das Thema hieß „Feuerbohren“, die Kunst ein Feuer zu entzünden, mit den Materialien die uns die Natur gibt.


Die ersten beiden Tage wurden im heimischen Wald verbracht, um die Materialien zu finden und zu bearbeiten. Dabei wurde geschnitzt, gesägt und gebohrt um auf ein gutes Ergebnis zu kommen.  Jeder Jugendliche bearbeitete sein eigenes Feuerbohrset und gestaltete es individuell nach seinen Vorstellungen.  Anschließend folgte ein Ausflug zu einem Kletterwald am Steinhuder Meer. Auf dem 8m hohen Parcour lernten die Jugendlichen ihre eigenen Kräfte wahrzunehmen und darauf zu vertrauen. Zum Abschluss der Woche gab es einen gemeinsamen Grillabend und ein Lagerfeuer, das versucht wurde mit dem selbst gebauten Feuerbohrer zu entzünden.

 

Eine super Woche für die Jugendlichen als auch für das Team der Tagesbetreuung.

 
Seite drucken  |  nach oben