Tagesgruppe Stadthagen

 

 

Gruppensprecher: Florian Sprenger

 

Hallo,

mein Name ist Florian Sprenger und ich bin 10 Jahre alt. Im nächsten Schuljahr besuche ich die 4 Klasse der Grundschule am Sonnenbrink in Stadthagen. Meine Hobbys sind Schwimmen, Fahrrad fahren und Star Wars Karten sammeln.

Ich freue mich, dass ich der Gruppensprecher der Tagesgruppe bin und in der Partizipations AG mit entscheiden darf.

 


 

Zielgruppe

Die Tagesgruppe Stadthagen ist ein teilstationäres Angebot für Mädchen und Jungen. Aufgenommen werden Kinder im Alter zwischen 6 und 12 Jahren. Zielgruppe sind Kinder mit Entwicklungs-, Lern- und / oder Verhaltensauffälligkeiten.

 

Anschrift:
Tagesgruppe Stadthagen
Enzer Straße 19
31655 Stadthagen

 

zur Standort-Karte

 


 

Bereichsleitung:

Paul Naroska
Telefon: 0 57 22 / 28 01-11
E-Mail: p.naroska@jugendhof-gotteshuette.de

 


 

Teamleitung:

Ramona Zeuke
Telefon: 0 57 21 / 92 74 48

E-Mail: tg.stadthagen@jugendhof-gotteshuette.de

 


 

Mitarbeiter:

3,0 Stellen (+ 0,25 HWK)

 

Plätze: 10

 


 



 


 

 

Konzeptionelle Schwerpunkte:

 

 

Tiergestützte Interventionen

In der Tagesgruppe Stadthagen können Kinder betreut werden, die eine besondere Förderung benötigen. Der Umgang mit Tieren beruhigt die Kinder und stärkt ihre Beziehungsfähigkeit.

Förderung bedeutet die unterstützende und helfende Intervention, um bei Kindern Entwicklungsfortschritte zu aktivieren und zu festigen. Kinder mit Beeinträchtigungen bedürfen einer über die allgemeine Förderung hinausgehenden spezifischen Förderung, die auch in Form einer tiergestützten Intervention möglich und sinnvoll ist.

Unter tiergestützter Förderung sind Interventionen im Zusammenhang mit Tieren zu verstehen, welche auf der Basis eines (individuellen) Förderplans vorhandene Ressourcen des Kindes stärken und unzulänglich ausgebildete Fähigkeiten

verbessern sollen. Sie werden durchgeführt von qualifizierten Personen in der Tagesgruppe unter Einbezug eines Tieres, welches für diesen Einsatz trainiert wurde.

Zur Zeit werden Pferde (Heilpädagogisches Reiten und Voltigieren) und ein Hund eingesetzt.

Da der Hund sich täglich frei im Haus und Garten bewegen kann, haben die Kinder auch täglich die Möglichkeit der freien Begegnung mit dem Hund. Kleine Spieleinheiten und auch mal kuscheln zwischendurch mit dem Hund gehören genauso zum Alltag wie der zielgerichtete Einsatz in der tiergestützten Pädagogik anhand einer Förderplanung.

Es gibt klare Regeln im Umgang mit dem Hund. Es ist dem Hund jederzeit möglich sich auf seinen Platz zurückzuziehen, an dem er von allen in Ruhe gelassen werden muss.

Beim heilpädagogischen Reiten und Voltigieren fährt die zuständige Pädagogin, mit den Kindern zum nahegelegenen Therapiehof, dort wird die Förderstunde im Rahmen einer Kleingruppe (bis zu 5 Kindern) durchgeführt.

 

Für weitere, detaillierte Informationen über tiergestützte Interventionen liegt ein Konzept in der Tagesgruppe Stadthagen aus.

 

                        

 

 

                        

 

                        

Schulische Förderung

Die schulische Förderung, Hausaufgabenbetreuung sowie der Austausch und die Zusammenarbeit mit den Schulen sind zentraler Bestandteil der Tagesgruppenarbeit. Bezogen auf das Arbeits- und Sozialverhalten kann in gemeinsamen Gesprächen mit Lehrern, Eltern und Kindern gemeinsam an Zielen gearbeitet werden.

 

Elternarbeit

Elternarbeit bildet das dritte zentrale Standbein. Die Tagesgruppenarbeit möchte zur Klärung familiärer Problemlagen, durch regelmäßige Gespräche mit den Eltern, beitragen. Gemeinsam wird an Zielen gearbeitet, die dem Kind in seiner Entwicklung weiterhelfen.

Die Tagesgruppe leistet eine ergänzende Betreuung zu den erzieherischen Einflüssen, die in der Familie passieren. Im Austausch mit den Eltern steht der gemeinsame Erziehungsauftrag am Kind im Vordergrund. Wir verstehen Tagesgruppenarbeit auch als Anregung für Eltern, Neues auszuprobieren und führen zielgerichtet gemeinsame Aktionen durch.

 

Individuell auf das Kind abgestimmte Erziehungs- und Förderplanung

Innerhalb der Tagegruppenbetreuung wird eine Einführende Erziehungsplanung mit dem Team der Tagesgruppe und den Eltern erstellt. Zentral ist die Frage: Was braucht das Kind derzeitig in seiner Entwicklung? In der Erziehungsplanung wird das Kerngerüst der pädagogischen Zielausrichtung festgelegt, um die Arbeit gezielt, strukturiert und geplant anzugehen.


Geregelter Tagesablauf

Geregelte Tagesabläufe und klare Strukturen helfen den Kindern, Orientierung zu erfahren. Die Kinder werden von Montag bis Freitag tagsüber betreut. Das tägliche Ritual sieht folgenden wiederkehrenden Ablauf vor: gemeinsames Mittagessen, Begleitung bei den Hausaufgaben, aktive Freizeitgestaltung mit Angeboten zum Sozialen Lernen, gemeinsame Abschlussrunde.

 

Weitere Schwerpunkte:

  • Ferienfahrten
  • Spezielle Familienangebote, wie z. B. Familienfreizeiten
  • Therapeutisches Reitangebot

Wohnen und Ausstattung

Die Tagesgruppe Stadthagen liegt nahe Stadtmitte und der Fußgängerzone. Im Erdgeschoss befinden sich ein geräumiges Ess- und Spielzimmer, eine Küche und ein Büro. Das Obergeschoss beherbergt die Hausaufgabenzimmer und einen Bewegungs-raum. Ein Werkraum im Keller und die Sanitärräume in den beiden Etagen runden das Angebot ab. Die Tagesgruppe befindet sich in einem freistehenden Haus mit Zugang zu einem eigenen Garten und entsprechenden Spielmöglichkeiten, einem Klettergerüst und einer Vogelnestschaukel.



 
Seite drucken  |  nach oben