Weihnachtsmann besucht Jugendhof Gotteshütte in Kleinenbremen

Mit Musik und Geschichten aufs Fest eingestimmt
Porta Westfalica-Kleinenbremen (mls)

 

Weihnachtliche Klänge ertönten im Innenhof des Jugendhofes Gotteshütte. Groß und Klein kamen, um einen schönen Nachmittag mit Klönen, Keksen und Vorträgen von den Kindern und Jugendlichen zu verbringen.

 

Auch der Weihnachtsmann stattete dem Jugendhof einen Besuch ab. Drei Mädchen der Wohngruppe Clus verteilten kostümiert als Engel, Rentier und Santa Claus selbst gebackene Kekse gegen eine kleine Spende. Dies war auch das Prinzip des gesamten Weihnachtsmarktes. Die Besucher konnten für Speisen und Getränke einen Obolus geben. Die Einnahmen kommen dem Hexenhaus Espelkamp zugute, einer Einrichtung, die von Gewalt betroffene Frauen unterstützt.

Für vorweihnachtliche Stimmung sorgte der Posaunenchor Lohfeld unter Leitung von Reinhard Neuhaus. Wem es bei den eisigen Temperaturen zu kalt wurde, wärmte sich an einem der Feuerkörbe auf. Dort trafen sich einige der Weihnachtsmarktbesucher zum Plaudern, aber auch Stockbrot konnte in den Flammen geröstet werden. Besonderes Interesse der kleinen Besucher weckten kleine Hexenhäuschen aus Butterkeksen, die mit Eischnee und Schokolade verziert waren.

Die Mädchenwohngruppe Clus führte einen selbst ausgedachten Tanz vor. Mit Weihnachtsmützen geschmückt präsentierten sie ihre Choreografie zu "It´s December" und erhielten viel Beifall.

Eine Auswahl von Weihnachtsliedern trugen Kinder der Tagesgruppe Rodenberg vor. Mit Gitarrenbegleitung sangen sie neue und altbekannte Stücke und bei der "Weihnachtsbäckerei" stimmten auch die Besucher des Markes mit ein.

Kinder und Jugendliche von der Wohngruppe Lindenhof erzählten die Weihnachtsgeschichte mal etwas anders. In einer modernen Version erinnerten sie daran, dass Straßenkinder auch in der Vorweihnachtszeit mit Armut und auch Ängsten zu kämpfen haben.

Großen Andrang gab es beim Kinderschminken; viele der kleineren Besucher ließen sich in einen Hund oder eine Eisfee verwandeln. In der Bastelstube konnten die Kinder kreativ werden. Mit Schere, Klebstoff und buntem Papier wurden Schneesterne und andere Weihnachtsdekoration für den heimischen Christbaum gestaltet.


Copyright © Mindener Tageblatt 2013

 

Schön war er -
unser Weihnachtsmarkt 2012

 

 

Unser Weihnachtsmarkt im Dezember war ein voller Erfolg. Bei Bratwurst, Glühwein und Stockbrot wurde es richtig gemütlich und sogar der Weihnachtsmann ließ sich blicken!

Zum Zeitungsartikel im Mindener Tageblatt und zur Bildergalerie geht es hier >

 
Seite drucken  |  nach oben